Die neueste Boni, Promotionen und Branchen-News

Wenn Sie auch unbedingt einmal Online-Casino Baccarat spielen möchten, aber Angst davor haben, dass Ihre Fähigkeiten nicht ausreichen und Sie Geld verlieren könnten oder peinlich vor den anderen Spielern erscheinen, dann wird unser Online-Casino Baccarat-Führer für Dumme Ihnen helfen, richtig zu spielen und schlau zu setzen – bereits von dem ersten Bakkarat-Blatt an. Hier sind wichtigsten Tatsachen, die Sie wissen sollten, bevor Sie Online Baccarat spielen.

Die Einsätze kennen.
Während andere Casino Spiele – wie Roulette und Craps – komplexe Wetttische haben, ist das Wetten bei Baccarat sehr einfach, weil die Spieler nur drei Wettoptionen haben: Banker, Player oder Gleichstand. Die Bedeutung dieser Einsätze ist auch ziemlich offensichtlich – ein Banker Einsatz sieht voraus, dass das Blatt des Bankers gewinnen wird, eine Wette auf den Spieler bedeutet, dass das Blatt des Spielers gewinnen wird und ein Gleichstand bedeutet, dass beide Blätter sowohl vom Banker als auch vom Spieler gleich sein werden. Es gibt keine weiteren Wetten beim Bakkarat, deshalb ist das Einsatzsystem wahrscheinlich auch das am schnellsten nachvollziehbare in Online Casinos.

Das Spiel kennen
Es ist wichtig, dass man weiß, dass es drei verschiedene Bakkarat-Variationen gibt: Punto Banco, Baccarat Banque und Chemin de Fer. Immer häufiger werden die Tische als „Bakkarat“ beschrieben, also liegt es an Ihnen, zwischen den verschiedenen Spielen zu unterscheiden. Punto Banco, welches das favorisierte Spiel in Nordamerika ist, ist die am einfachsten erkennbare Variante, weil ein Angestellter des deutsche online Casinos die Karten und die Aktionen die ganze Zeit über kontrolliert. Chemin de Fer ist dadurch charakterisiert, dass ein runder Tisch und eine rotierendes Banker/Dealer-Position bestehen. Baccarat Banque zeichnet sich durch ein mehr permanentes, Höchstbieter Bankersystem und drei separate Blätter (vs. die zwei die beim Punto Banco und Chemin de Fer verwendet werden) aus.

Wissen wie man gewinnt
Als Punter ist Ihre Hauptaufgabe zu wählen, welches Blatt gewinnen wird; in diesem Fall liegt der Hausvorteil auf Seiten des Bankers, aber in manchen Variationen – Chemin de Fer und Banque, zum Beispiel – wenn Sie in einer Banker- oder Spielerposition sind, dann können Sie das Ausgehen indirekt beeinflussen, indem Sie das Deck beschneiden oder mehr zweckorientiert, wenn Sie entscheiden, noch eine Karte zu ziehen oder nicht.

Archiv
Förderung Kalender
May 2020
M T W T F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031